DIY Deo Zero Waste
Naturkosmetik & Beauty

Wie wird meine tägliche Schönheitspflege nachhaltiger?

Auch im Badezimmer kann man für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Mit wenig Aufwand und ein bisschen Umdenken kann man dem (Plastik) Müllberg auch bei der Schönheitspflege entgegenwirken. Denn unsere tägliche Körper- und Schönheitspflege nutzt so einige Produkte die Mutter Erde nicht sonderlich viel Gutes tun. Doch mit einem etwas bewussteren Konsum und mit Hilfe von DIY (do it yourself) Produkten kann man hier dem (Plastik)Müll und dem Wegwerfkonzept den Kampf ansagen.

Mit ein paar wenigen Veränderungen kann man auch bei der Körperpflege unseren Planeten etwas entlasten. Nicht nur Mutter Erde auch unsere Haut wird uns dies danken, denn sobald wir auf natürliche Substanzen setzen tun wir auch unserer Haut einen grossen Gefallen.

Plastikzahnbürste Adé, Bambuszahnbürste willkommen

Holzzahnbürste aus Bambus 4er Pack

Die Zahnbürste ist nun mal nicht wegzudenken aus unserem Badezimmer. Doch anstatt auf Plastik kann man zwischenzeitlich hier auch einfach mal auf eine Bambus Zahnbürste umsteigen. Sie ist aus nachhaltigem Bambus hergestellt und besitzt Borsten aus einem Gemisch von Holzkohle und Nylon.

Das tolle an dieser Zahnbürste ist zudem dass man sie bis zu einem Jahr problemlos nutzen kann. Zwar wird sie danach entsorgt, doch hinterlässt sie nicht ein Krümelchen Plastik sondern kann vollständig abgebaut werden.

Ein weiterer Vorteil dieser umweltfreundlichen Zahnbürste ist dass Holzkohle nachweislich dafür beiträgt dass unsere Zähne von gelben Ablagerungen befreit werden. So hat man gleichzeitig hier auch noch einen Bleeching Effekt.

Wattepads Adé, waschbare Abschminkpads und kompostierbarer Reinigungsschwamm willkommen

Klar, eigentlich könnten wir uns das Gesicht mit Seife und einem Waschlappen reinigen. Das ist grundsätzlich auch eine gute Idee. Doch sobald die Haut etwas empfindlicher ist oder abgeschminkt werden muss ist der Waschlappen nicht mehr so gut geeignet. Zudem hat er meistens eine etwas abrasive Wirkung d.h. er kann die Haut reizen weil der Baumwollstoff zu grob ist.

Eine tolle Alternative zu den wegwerf Abschminkpads sind solche die man nach der Benutzung einfach waschen und wiederverwenden kann, wie z.B.

Waschbare und wiederverwendbare Abschminkpads

Die Pads können u.a auf Amazon für 19.90 Euro erworben werden.

Die 12 Pads werden in einem Wäschenetz aus Baumwolle geliefert. Die Pads sind weich und haben somit eben keine abschleifende Wirkung auf die Haut. Sie können zudem bis zu 60 Grad in der Maschine gewaschen werden.

Zudem wird für jedes verkaufte Produkt das Projekt “Onetreeplanted” unterstützt, d.h. es wird ein Baum gepflanzt.

Die Firma hello simple macht die Gesichtsreinigung mit ihren biologisch abbaubaren und von Hand gefertigten veganen Konjac Schwämmen zum echten Vergnügen. Den Schwamm gibt es in den Ausführungen für Mischhaut, für trockene und für unreine Haut.

Gesichtsschwamm trockene Haut

 

Die Konjac Gesichtsschwämme gibt es im Online Shop von hello simple für 8,50 Euro.

Der Schwamm ist super weich, hat die ideale Grösse und reinigt bzw. schminkt porentief ab. Er kann zur Reinigung kurz in kochendes Wasser gelegt werden. Der Schwamm hält ca. 2 – 3 Monate, danach kann er einfach kompostiert werden. Auch empfindliche Gesichtshaut verträgt den Schwamm absolut problemlos. Eine sehr durchdachte Lösung ist auch der kleine Baumwollbändel mit welchem man den Schwamm nach der Reinigung aufhängen kann. So wird nämlich vermieden dass dieser Schimmel ansetzt weil er auf einer Oberfläche aufliegt.

Do it yourself Deo willkommen

Warum seinen Deodorant nicht einfach selbst zusammenstellen? Neben den vielen praktischen Rezepten die man finden kann (z.B. eigener Deo herstellen auf Utopia) kann man sich auch ein Naturkosmetik Kit ohne Einsatz von Plastik und sonstigen unerwünschten Inhalten zulegen. Unser absoluter Top Favorit ist hier das DIY Deo Kit aus dem kleinen Berliner Unternehmen hello simple.

 

Deo Kit zero waste

Deo Kit zum selber machen

In weniger als 15 Minuten ist der sehr wirksame Bio Deo zusammen gemischt und kann in Einsatz kommen. Zudem weiss man hier ganz genau aus welchen Komponenten der Deodorant zusammen gesetzt ist. Und die Wirksamkeit ist schlichtweg bombastisch!

Egal welche Kleidung bzw. welchen Stoff man trägt, egal wie sehr man schwitzt, es gibt mit diesem Deo einfach keine unangenehmen Gerüche mehr. Fast zu schön um wahr zu sein denkt man; ist aber eine Tatsache! Der Testsieger ist für uns dieses kleine DIY Kit. Man wird glatt süchtig danach :-).

Deo zum selber machen

Normalerweise reicht eine erbsengrosse Menge und man ist den ganzen Tag bestens geschützt. Zudem hinterlässt dieser Deo auch keine weissen Flecken an der Kleidung. Man kann zwischen verschiedenen Duftnoten auswählen. Einmal fertig reicht der Inhalt in der Glasdose für ganze sechs Monate bei täglicher Anwendung.

Das DIY Deo Kit kann man im Online Shop bei hello simple für 19,95 Euro erwerben. Man kann sich damit die zwei im Set enthaltenen Gläser abfüllen.

Duschgel Adé, Zero Waste Seife willkommen

Eine Seife ist das perfekte no waste Produkt für die tägliche Körperpflege. Es gibt sie in allen möglichen Duftrichtungen und natürlich ist hier auch wichtig dass die Inhaltsstoffe ausschliesslich natürlicher Art sind und wenn möglich noch aus biologischem Anbau. So hat man hier ein sehr natürliches Produkt welches nicht nur der Haut sondern auch der Umwelt viel Freude bereitet.

Seife Lavendel

Duschseife Zero Waste

Diese tolle zero waste Seife kostet 6,90 Euro und wir von hello simple angeboten. Die Seifen gibt es in verschiedenen Varianten. Wer möchte kann sich auch eine Haarseife bei hello simple besorgen.

Naturkosmetik willkommen

Naturkosmetiklabels setzen sich zum einen dafür ein dass ihre Produkte auf jegliche potentiell schädliche Inhaltsstoffe verzichten, wenn möglich aus biologischem Anbau stammen und sie machen sich zudem viele Gedanken zum Thema Nachhaltigkeit. Trotzdem sollte man nicht blind irgend eine Naturkosmetikmarke kaufen; auch hier macht es Sinn sich das Unternehmen und die Produkte zuvor etwas genauer anzusehen.

Naturkosmetik

So wurde z.B. Logona und Sante von L’Oreal aufgekauft und es muss beobachtet werden ob die Standards bezüglich der Inhaltsstoffe und nachhaltigem Einkauf und Produktion von L’Oreal weiterhin respektiert werden…

Doch grundsätzlich legen Unternehmen der Naturkosmetik viel Wert auf fair und nachhaltig produzierte Rohstoffe aus der Natur und geben auch bei der Produktion als bei der Verpackung auf Nachhaltigkeit acht.

Naturkosmetikprodukte schonen nicht nur die Umwelt sondern sind auch für die Haut gut.

Upcycled Kosmetikbeutel willkommen

Eine weitere gute Idee für etwas mehr Nachhaltigkeit im Badezimmer und für die nächsten Reisen ist sicherlich ein Kulturbeutel welcher aus einem ehemaligen Army Sack hergestellt wurde. So ein Verfahren nennt man auch upcycling, man nutzt also ein bestehendes Produkt um daraus wieder etwas neues zu gestalten. Das verhindert dass der Army Sack im Müll landet, statt dessen kommt er wieder frisch und mit einem anderen Bestimmungszweck auf den Markt.

Kulturbeutel upcycling

Kulturbeutel

Die Kulturtasche gibt es bei Avocadostore für 32 Euro.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *